Die erfüllten Träume

Dies sind die Träume, die ich mir in den letzten Jahren erfüllt habe. Sie bedeuten mir sehr viel, da ich in diesen Zeiten einen sehr guten Abstand zu meinem Alltag finden konnte – zu einem Alltag, den ich gut finde und bejahe. Ich benötige immer wieder Abstand, um meinen Blick auf den Alltag zu reflektieren und über mich, mein Leben und meine Träume nachzudenken.

Diese Fahrradurlaube stehen immer unter dem Motto: „Morgens nicht wissen, wo ich abends ankommen und ausruhen werde„. Sie geben mir über Jahre hinaus Kraft – allein nur wenn ich mir die Bilder anschaue und sofort wieder dort bin.

Routes des Grandes Alpes – 2010

Land und Leute

Beobachte gerade in Tarent eine Gruppe von Taubstummen bei ihrem Gespräch. Diese Ruhe ist mir sehr angenehm im Vergleich zu der doch sehr lauten Landes typischen Form, wie sich Italiener sonst verständigen. Mir gefällt sehr, wie sie sich im Gespräch ganz auf ihr...

mehr lesen

Italienischer Stiefel – 2013

Land und Leute

Beobachte gerade in Tarent eine Gruppe von Taubstummen bei ihrem Gespräch. Diese Ruhe ist mir sehr angenehm im Vergleich zu der doch sehr lauten Landes typischen Form, wie sich Italiener sonst verständigen. Mir gefällt sehr, wie sie sich im Gespräch ganz auf ihr...

mehr lesen

Oberitalienische Seen und mehr – 2014

Land und Leute

Beobachte gerade in Tarent eine Gruppe von Taubstummen bei ihrem Gespräch. Diese Ruhe ist mir sehr angenehm im Vergleich zu der doch sehr lauten Landes typischen Form, wie sich Italiener sonst verständigen. Mir gefällt sehr, wie sie sich im Gespräch ganz auf ihr...

mehr lesen